EINSTIEG IN DIE VEGANE KÜCHE

Inhalte des Kochkurs-Workshop

   

Vegan zu Essen ist angesagt und das nicht nur, weil es gerade "in" oder "trendy" ist. Vegan bedeutet viel

mehr sich selbst und der Umwelt etwas Gutes tun. Wenn es dann noch lecker schmeckt, hat man

alles richtig gemacht.

 

Ihr seid auf der Suche nach einem Abend, bei dem ihr die Basics einer veganen Ernährung 

kennenlernen könnt?! Dann seid ihr bei 'Veganstarter - Einstieg in die vegane Küche' genau richtig. 

An diesem Abend geht es um die absoluten Grundlagen der veganen Küche:

 

 

Auf was muss ich bei einer veganen Ernährung besonders achten?

 

Welche Produkte und Lebensmittel sind eigentlich rein pflanzlich?

 

Wie kann ich meine Essgewohnheiten nach und nach umstellen?

 

Brauche ich Ersatzprodukte und schmecken diese überhaupt?

 

 

Diese und weitere Fragen werden wir gemeinsam kochend und diskutierend erarbeiten. Wichtig 

dabei sind eure Fragen, eure Rückmeldung und euer Interesse. Falls ihr bereits vorab Fragen

haben solltet, lasst mir diese gerne zukommen, sodass wir an dem Abend darüber sprechen können.

 

Darüber hinaus werden wir zu Beginn verschiedene mehr oder weniger typische Produkte

aus der pflanzlichen Küche kennenlernen und gemeinsam probieren. So werdet ihr zum Beispiel

die Gelegenheit haben verschiedene pflanzliche Milchalternativen, Tofuvarianten, Tempeh

und einiges mehr zu probieren und direkt mit einander vergleichen können.

 

Gemeinsam gekocht & gegessen wird an diesem Abend natürlich auch. Gemeinsam kochen

wir uns dabei einmal quer durch die vegane Küche. Ob Brot und Brotaufstriche, Suppen, Salate

oder doch etwas Herzhaftes. Von allem wird es etwas zum Kosten und Probieren geben, sodass

ihr am Ende des Kurses einen guten Überblick habt, wie vielfältig und abwechslungsreich

die vegane Küche sein kann.

 

  

Probierrunde

 

Milchalternativen wie Hafer, Soja, Reis, Mandel

 

Tofu in verschiedenen Varianten

 

Tempeh

 

Seitan

 

 

Querbeet durch die vegane Küche

 

Thai-Erdnuss-Hummus

 

geröstete Karotten und Kichererbsen mit Granatapfel

 

Tofu-Kräuter-Aufstrich

 

Cashew-Gurken-Creme

 

Kartoffel-Kohlrabi-Suppe

mit gerösteten Kohlrabi-Blättern

 

Möhren-Curry-Suppe mit Quinoa

 

cremiger Artischocken-Cashew-Dip

 

Couscous-Salat

 

Chili sin Carne

 

selbst gemachtes Fladenbrot

 

Kokos-Milchreis

mit karamellisierten Zimtbirnen 

 

Apfel-Birnen-Crumble Muffins

 

 

Preis pro Person: € 55,-
Inklusive Sprudelwasser und Rezepte per Email zum Nachkochen.
Weitere Getränke wie Softdrinks, Wein und Bier können am Abend erworben werden.

Mindestanzahl 8 Personen, maximal 16 Personen

 


Hier geht es zur Ticketbuchung

 Für weitere Termine einfach im Kalender runterscrollen.

 


Arne Ewerbeck

Arne legt besonderen Wert auf Gerichte, die sich unkompliziert und einfach in den Alltag integrieren lassen. Dabei ist ihm wichtig, dass das Thema Veganismus nicht dogmatisch kommuniziert wird, sonder vor allem über einen guten Geschmack und der Vielfalt, die die vegane Küche bietet. 

 

Arne betreibt seit mehr als neun Jahren den bekannten veganen Food-Blog "The Vegetarian Diaries". Seit Mitte 2016 ist er gemeinsam mit Roman Inhaber der Kurkuma Kochschule. 

 



Diese Kurse von Arne Ewerbeck könnten dich auch interessieren:



Besuche Deutschlands erste vegane Kochschule in Hamburg. Erlebe in einer gemütlichen Wohnküchen-Atmosphäre einen schönen Kochkurs mit gleichgesinnten Kochinteressierten. In dem Kochkurs geht es um den Einstieg in die vegane Küche und deren Vielfalt, auch ohne tierische Produkte zu verwenden. Damit du auch zuhause zu Hause deine Freunde und Familie bekochen kannst, stellt dir der Koch bzw. die Köchin nach dem Kochkurs die Rezepte digital zur Verfügung.