SWEET & RAW / SÜSS & ROH

Inhalt des Kochkurses

 

 

Was wäre das Leben ohne gelegentliche süsse Verführungen. Kuchen, Cupcakes, Kekse und

süsses Gebäck aus dem Ofen kennt man ja bereits ausgiebig und mittlerweile mangelt es hier

auch nicht mehr an veganen Alternativen.

 

Dass das ganze auch ohne Backofen und komplett roh verarbeitet geht, vollkommen pflanzlich

und gluten-frei, das ist für viele immer noch Neuland. Und die meisten Rohkost Kuchen und

Torten, die man so kennt, sind in der Regel oft zu mächtig und schwer. Boris Rohkost Küche

zeichnet sich vor allem aus durch ihre Leichtigkeit und seinem kreativen Spiel mit Konsistenzen

und Aromen. Boris Rohkost Desserts und Kuchen sind leichter und fluffiger als die meisten

herkömmlichen Varianten. In diesem Kurs lernt ihr die wichtigen Basics roh-veganer Pâtisserie

und wie man leckere, nicht zu schwere Rohkost Kuchen und Süssigkeiten kreiert, ganz frei von

Industriezucker und Auszugsmehlen.

 

Schokoladen Cupcakes mit Zitronencreme

Wie macht man Kuchenteige aus Nussmilch-Trester,

am Beispiel von Cupcakes

 

Luftige Mousse au Chocolat Tarte auf Knusperboden

Wie erstellt man luftig leichte Mousse Konsistenzen und knusprige Tarte Böden,

hier am Beispiel einer leichten Mousse au Chocolat Tarte

 

Mousse Variationen

Hier dürft ihr selbst in Gruppen eure Mousse Abwandlung kreieren, Wie

z.B. Matcha Mousse, Beeren Mousse und vieles mehr.

 

Frucht Streusel mit Vanille Tonka Marzipan Eiscreme

Wer erinnert sich nicht an den klassischen Streuselkuchen von Mama.

Die roh-vegane Variante auf Basis von Knusperkeimlingen und Walnüssen

ist nährreich und mindestens genauso lecker und kommt ohne Mehl und

herkömmlichem Zucker aus.

 

Perfektioniert durch ein cremiges Eis auf Basis von selbst hergestellter Pflanzenmilch,

ob als Dessert oder Nachmittags zum Kaffee, immer mega lecker und mit

vielen saisonalen Früchten immer anders kombinierbar.

 

Knusperkugeln

Aus gekeimtem Buchweizen und anderen Keimlingen, Nüssen und Trockenfrüchten lassen sich

viele Variationen von den altbekannten Energiebällchen herstellen, welche knuspriger und

leichter sind als vieles, was man sonst so herkömmlich bereits kennt. Hier könnt ihr auch selbst

in der Gruppe Eure Variante kreieren und mit nach Hause nehmen.

 

 

 

Preis pro Person: € 99,-

 

Inklusive Sprudelwasser und Rezepte zum Nachkochen.

Mindesteilnehmerzahl 8 Personen, maximale Teilnehmerzahl 16 Personen

 


Boris Lauser

Boris Lauser ist wohl in Deutschland einer der bekanntesten Köche in seinem Spezialbereich: der roh-veganen Gourmet Küche. Seit Jahren betreibt Boris in Berlin einen Gourmet Dinner Club, hat mit seinem Buch 'Go Raw Be Alive' ein Standardwerk für die Zubereitung roh-veganer Küche in den Handel gebracht und lehrt in seiner gefragten Raw Chef Akademie die Künste dieser besonderen Art der neuen pflanzlichen Küche. Im Januar 2015 erschien sein erstes Buch: Go Raw - Be Alive!

 

Infos zu seinen anderen Kursen, weltweiten Seminaren und Anfragen für Caterings sowie Privat- oder Restaurantberatung findet ihr auf seiner Webseite www.balive.org.



Donnerstag, 14. März / 18 - 22 H