SALAD DAYS


Salate sind heute aufregende Hauptgerichte anstatt unkreativer Beilagen. Diese lassen sich an Tages- und Jahreszeiten und auch Stimmungen anpassen und vereinen dabei unterschiedliche Aromen und Konsistenzen.
Doch welche Elemente braucht ein Salat, um zu begeistern?
Lena Suhr beantwortet diese Frage und zeigt, wie man Zutaten aus Kühlschrank und Vorrat mit verschiedenen Zubereitungsmethoden zu einem köstlichen Salat vereint.
Am Ende werden die köstlichen Ergebnisse in großer Runde gemeinsam genossen.
Ergänzt wird das Angebot immer durch eine saisonale Suppe, frisch gebackenes Lavash (ungesäuertes Fladenbrot) und ein fruchtiges Dessert. 
Speisen des Abends 
Suppe des Tages
Lavash (ungesäuertes Fladenbrot)
---------
Tomaten-Mango-Salat mit veganer Burrata
Salat aus gebackenem Blumenkohl mit Tahini
Salat aus Kohlrabi, Wassermelone und Tofu
Linsen-Quinoa-Salat mit frischer Minze
Salat mit Aubergine und Buchweizen
Mangold-Rote Beete-Salat mit Freekeh und Walnuss
Smashed Potatoe-Salat mit Sprossen und Erdnüssen
dazu:
ver. Dressings & Toppings (z.B. Sesam-Crunch, Dukkah, Croutons) 
---------
CocoCotta mit Ananas-Karamell
Preis pro Person: € 59,- Euro

Wichtig: Die Auswahl der Rezepte eines Abends kann auf Grund saisonalem Angebots der Zutaten abweichen. 

 



ICH FREUE MICH AUF EUCH:

LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK:


Lena Suhr ist studierte Sozialarbeiterin. Seit dem Jahr 2008 lebt sie aus ethischen Gründen vegan und schreibt seit 2011 das bekannte Food-Blog A Very Vegan Life. Im Oktober 2015 erschien ihr erstes Buch Mix It - 120 vegane Rezepte aus dem Mixer (Trias). 

 

Sie glaubt fest daran, dass es, um sich gesund ernähren zu können und auch um die Lebensmittelindustrie nachhaltig zu verändern, notwendig ist, Mahlzeiten täglich selbst zuzubereiten. Um dazu zu motivieren und auch um zu inspirieren, veranstaltet sie abwechslungsreiche Workshops, Dinnerabende und entwickelt vor allem vegane, alltagstaugliche Rezepte. Die Vermittlung einer pflanzenbasierten, verantwortungsbewussten Ernährung, ist ihr dabei immer eine Herzensangelegenheit.

 

Weitere Informationen über Lena Suhr: 

Blog: http://averyveganlife.de

Facebook: http://facebook.com/averyveganlife

Twitter: http://twitter.com/averyveganlife

Instagram: http://instagram.com/averyveganlife

Pinterest: http://pinterest.com/averyveganlife

 

 

 

- Tafelwasser still/mit Sprudel (exkl. alkoholische Getränke, Softdrinks)

- Rezepte per Email zum Nachkochen

- eine gemütliche Atmosphäre

- gemeinsames Kochen, anschließend gemeinsames Essen

- Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

 

Parkplätze findet ihr direkt an der Kochschule über die Einfahrt in der Grundstraße oder durch die öffentlichen Verkehrsmittel mit der U2 oder dem Metrobus 4.

 

Bringt eure Vorratsdosen mit. Falls am Abend Speisen übrig bleiben, könnt ihr diese gerne mit nach Hause nehmen.

 

 

TERMINE:

 

Dienstag, 15. August 2017 - 18-22 Uhr