VEGAN OHNE ZUCKER - WORKSHOP MIT LENA SUHR

Der Zuckerkonsum ist steigend. Jeden Tag tappen wir in die süße Falle, konsumieren täglich unterschiedliche Zuckerarten von Agavendicksaft bis Xylitol und schaden damit dauerhaft unserer Gesundheit. Zucker lauert überall, doch wie können wir zurück zu einem bewussten, gesünderem Konsum finden?

 

Dieser Frage wollen wir am 11. September 2016 von 11:00 bis 15:00 Uhr in der Kurkuma Kochschule in Hamburg auf den Grund gehen.

 

Lena Suhr führt durch den Workshop 'Vegan ohne Zucker'. Durch die Diagnose einer intestinalen Fructoseintoleranz musste sich die studierte Sozialarbeiterin, Food-Bloggerin und Buchautorin ausführlich mit dem Thema Zucker auseinandersetzen. Sie setzte sich auf den Entzug und stellte kurzum ihre vegane Ernährung und auch den Küchenalltag auf den Kopf.

Ihre Erfahrungen, Tipps und Tricks für einen bewussten Konsum möchte sie in ihrem Workshop an Interessierte weitergeben. Die Zubereitung eines zuckerreduzierten Menüs und der gemeinsame Genuss runden den Workshop ab.

 

PROGRAMM

 

 Smoothie zur Begrüßung & Popcorn 

 

Vortrag

Einführung in das Thema Zucker

und Tipps für einen zuckerreduzierten Alltag

 

- Wieviel Zucker konsumieren wir?

- Welche Zuckerarten sind geläufig?

- Wie lässt sich ein zuckerfreier Alltag realisieren?

Wie kommt man vom Zucker weg? etc.)

 

Dazu: Handout mit Infos, Tipps & Tricks + Rezepte (per Mail)

 

 

Praxis

 

Frühstück

haushaltszuckerfreies Granola und Instant-Oatmeal für jeden Tag,

 

fruchtige Beeren-Chia-Marmelade

 

Süßkartoffel-Scones

 

Lunch/Dinner

abwechslungsreiche Everyday-Bowls

mit zuckerfreien Dressings

 

Desserts

Cake Cups 

  

Preis pro Person: € 65,- Euro



ICH BIN GESPANNT AUF EUCH!!

Lena Suhr ist studierte Sozialarbeiterin, bezeichnet sich heute vor allem als Food Writer. Seit dem Jahr 2008 lebt sie aus ethischen Gründen vegan und schreibt seit 2011 das bekannte Food-Blog A Very Vegan Life. Im Oktober 2015 erschien ihr erstes Buch Mix It - 120 vegane Rezepte aus dem Mixer (Trias). 

 

Sie glaubt fest daran, dass es, um sich gesund ernähren zu können und auch um die Lebensmittelindustrie nachhaltig zu verändern, notwendig ist, Mahlzeiten täglich selbst zuzubereiten. Um dazu zu motivieren und auch um zu inspirieren, veranstaltet sie abwechslungsreiche Workshops, Dinnerabende und entwickelt vor allem vegane, alltagstaugliche Rezepte. Die Vermittlung einer pflanzenbasierten, verantwortungsbewussten Ernährung, ist ihr dabei immer eine Herzensangelegenheit.

 

Weitere Informationen über Lena Suhr: 

Blog: http://averyveganlife.de

Facebook: http://facebook.com/averyveganlife

Twitter: http://twitter.com/averyveganlife

Instagram: http://instagram.com/averyveganlife

Pinterest: http://pinterest.com/averyveganlife

LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK

- Tafelwasser still/mit Sprudel (alkoholische Getränke und weitere Softdrinks exklusive)

- Rezepte per Email zum Nachkochen

- eine gemütliche Atmosphäre

- gemeinsames Kochen, anschließend gemeinsames Essen

- Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

 

Parkplätze findet ihr direkt an der Kochschule über die Einfahrt in der Grundstraße oder durch die öffentlichen Verkehrsmittel mit der U2 oder dem Metrobus 4.

 

Bringt gerne eure Tupperdosen mit, falls noch was übrig bleibt, könnt ihr es gerne mit nach Hause nehmen.

TERMINE IN ÜBERBLICK

Sonntag, 11. September 2016 - 11-15 Uhr

 

Ticketbuchung