Jackfruit, Seitan, Tofu & Co.

Deftige & herzhaft vegane Küche

Inhalt des Kochkurses

 

 

Du findest die vegane Küche spannend, unglaublich vielfältig und probierst gerne Neues?!

Außerdem darf es bei dir gerne einmal kräftig und deftig zugehen? Dann bist du im Kurs Jackfruit,

Seitan, Tofu & co – deftige & herzhaft vegane Küche genau richtig.

 

Wir werden uns in diesem Kurs gemeinsam mit verschiedenen Lebensmitteln auseinandersetzten,

die sich besonders dafür eignen, einen deftig-kräftigen Geschmack zu transportieren und

gleichzeitig einen tollen Biss und Konsistenz haben.

 

Von Jackfruit über selbst zubereiteten Seitan, Tofu, würzigen Pilzen und Sellerie. Abgerundet durch

passende Beilagen, Soßen und Dips entstehen daraus tolle Vorspeisen und Hauptgerichte!

 

 

Jackfruit 

Die Jackfruit kommt ursprünglich aus dem Süden Asiens und gehört zur Familie der Maulbeerengewächse.

Ihr fasriges Fruchtfleisch eignet sich hervorragend zur Zubereitung im Gulasch, als „pulled-Variante“

in einer Soße oder als Füllung für einen Burger.

 

Seitan 

Seitan wird auf Basis von Gluten (dem „Weizenkleber“) hergestellt und individuell gewürzt. Bei der

Seitanherstellung kommt es, ähnlich wie beim Brotbacken, vor allem auf die richtigen

Mengenverhältnisse und ein gutes Gefühl für den Teig an.

  

Pilze & Sellerie & Co 

Pilze eignen sich in ihrer Vielfalt, Regionalität und ihrem Geschmack ideal für jede Ernährungsform. Dass man

mit Pilzen aber noch viel mehr machen kann, zeige ich dir in diesem Kurs. Daneben eignen sich auch

andere Gemüse wie Sellerie ganz hervorragend für die deftige vegane Küche.

 

Tofu & Soja 

Ob als Tofu, Soja-Schnetzel oder verarbeitetes Produkt. Soja als Proteinquelle und

abwechslungsreiches Lebensmittel bietet unzählige Möglichkeiten. Einige davon werden wir in

diesem Kurs kennenlernen.

 

 

Diese Gerichte erwarten Dich im Kochkurs: 

 

 

Vorspeisen

 

Saté-Spieße mit Erdnussdip

 

Rührtofu mit Kala Namak (Schwefelsalz)
und veganem Bacon

 

 

Hauptspeisen

5-spices pulled Jackfruit
mit asiatischem Salat und Wildreis

 

Schnelle Soja-Bolognese mit Pasta

 

Champignon-Seitan-Braten
mit Bratensoße und crushed potatoes

Sellerie-Schnitzel
mit Champignon-Rahm-Soße

Veganes Gyros
mit Tsatsiki


BBQ-Jackfruit Mac'n'Cheese


Veganes „Hühnerfrikassee“
mit Kräuter-Seitlingen


Orangen-Räucher-Tempeh
mit Gemüse

 


Nachspeise

 

Mousse au Chocolat mit Seidentofu

 

 

  Preis pro Person: € 69,-

Inklusive Sprudelwasser und Rezepte per Email zum Nachkochen.

Weitere Getränke wie Softdrinks, Wein und Bier können am Abend erworben werden.

Mindestteilnehmer*innen 8 Personen, maximal 16 Personen

 


Hier geht es zur Ticketbuchung

 Für weitere Termine einfach im Kalender runterscrollen.

 


Arne Ewerbeck

Arne legt besonderen Wert auf Gerichte, die sich unkompliziert und einfach in den Alltag integrieren lassen. Dabei ist ihm wichtig, dass das Thema Veganismus nicht dogmatisch kommuniziert wird, sonder vor allem über einen guten Geschmack und der Vielfalt, die die vegane Küche bietet. 

 

Arne betreibt seit mehr als neun Jahren den bekannten veganen Food-Blog "The Vegetarian Diaries". Seit Mitte 2016 ist er gemeinsam mit Roman Inhaber der Kurkuma Kochschule. 

 



Besuche Deutschlands erste vegane Kochschule in Hamburg. Erlebe in einer gemütlichen Wohnküchen-Atmosphäre einen schönen Kochkurs mit gleichgesinnten Kochinteressierten. In dem Kochkurs geht es um die deftige vegane Küche und deren Vielfalt, auch ohne tierische Produkte zu zubereiten. Damit du auch zuhause zu Hause deine Freunde und Familie bekochen kannst, stellt dir der Koch bzw. die Köchin nach dem Kochkurs die Rezepte digital zur Verfügung.