Greek Kouζίva - Griechische Küche

Wenn man die griechische Küche hier in Deutschland betrachtet, denkt man sofort an einen Gyrosteller. Wenn man aber in Griechenland mal Urlaub macht, dann ist der Tisch immer voller vieler bunter Speisen - ein Paradies für Veganer. Die typische griechische Küche, so wie bei der Oma, lebt vom frischen Gemüse und der einfachen schmackhaften Zubereitung der Speisen.

 

Roman ist großer Griechenland-Fan und war schon oft dort. Seine Leibspeisen hat er für Euch zusammen gestellt und wir in einem 5-stündigen Kochkurs nachgekocht.

 

Hier die Speisen des Abends:

 

 

Kalte Speisen

 

Pantsaria Salata

Rote Bete Salat

 

Mandelfeta

 

Skordalia

Knoblauch-Kartoffel-Creme

 

Tzatziki

Joghurt-Dip

 

Melitzanosalata

Auberginencreme

 

 

Warme Speisen

 

gebratene Auberginen

 
Knoblauchvürsten

 

Kolokithokeftedes

Zucchini Puffer

 

Koukia lathera

Dicke Bohnen in Tomatensauce

 

Gyros Pita
mit selbstgemachten Pommes

 

Gefüllte Dolma aus dem Ofen

 

Briam

Kretische Gemüsepfanne

 

 

Salate

 

Weißkohl-Salat
mit frischem Dill

 

Griechischer Bauernsalat

 

 

Dessert

 

Galapotita

Dessert aus Grieß  

 

 

Preis pro Person: € 59,- Euro



ICH BIN GESPANNT AUF EUCH!!

Roman Witt lebt seit 2013 vegan und hat sein Leben und seine Ernährung komplett auf den Kopf gestellt. Ein halbes Jahr später legte er den Grundstein und die Idee des Happenpappen, welches er Ende 2015 in die Hände von Cathy Bernhardt als neue Inhaberin legte. 2015 gründete er die erste vegane Kochschule Kurkuma und gibt nun fleissig seine Tipps weiter. 

 


NEWSLETTER

LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK

- Tafelwasser still/mit Sprudel (alkoholische Getränke und weitere Softdrinks exklusive)

- Rezepte per Email zum Nachkochen

- eine gemütliche Atmosphäre

- gemeinsames Kochen, anschließend gemeinsames Essen

- Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

 

Parkplätze findet ihr direkt an der Kochschule über die Einfahrt in der Grundstraße oder durch die öffentlichen Verkehrsmittel mit der U2 oder dem Metrobus 4.

 

Bringt gerne eure Tupperdosen mit, falls noch was übrig bleibt, könnt ihr es gerne mit nach Hause nehmen.

TERMINE IN ÜBERBLICK

Samstag, 19. August 2017 - 18-22 Uhr

Samstag, 16. September 2017 - 18-22 Uhr

Samstag, 28. Oktober 2017 - 18-22 Uhr

Samstag, 18. November 2017 - 18-22 Uhr



 

Ticketbuchung