JAPANISCHE KÜCHE

 

 

Ein spannender genussvoller Japan Kochkurs mit authentischen Produkten, von kleinen Manufakturen in Japan. Die japanische Küche überrascht mit ihren kräftigen Aromen und besonderen Zutaten. Lass dich mit jedem Happen überraschen und entdecke neue Aromen.

 

An diesem Abend wirst du einen Blick in die japanische Esskultur mit ihren jahrhundertealten Geschichten werfen und sie lieben lernen.


 

 

Kursleiterin: Anke Mouni Meyer

 

Anke Mouni Meyer ist Köchin und Fachfrau für Bio-Gourmet-Ernährung, sie hat eine Kochausbildung in Köln mit Schwerpunkt Fünf Elemente Ernährung und eine Weiterbildung zur Fachfrau für Bio-Gourmet-Ernährung IHK. Dazu kommt eine Ernährungs-beraterausbildung in Köln und langjährige Studien der Makrobiotik in Schweden.

 

Freue dich auf einen italienischen Abend mit Anke Mouni.


  

Misosuppe

Eine schnelle und wohlschmeckende Suppe mit einer besonderen Wirkung auf dein Wohlbefinden.

Viele Menschen in Japan sind davon überzeugt, dass ihre tägliche Misosuppe ihnen dabei

hilft, gesund zu bleiben. Und deshalb darf sie auch hier nicht fehlen. Es gibt viele

verschiedene Sorten und eine große Vielfalt der Zubereitung einer Misosuppe. An

diesem Abend erfährst du, wie deine Misosuppe besonders lecker wird. 

 

Arame no nimono – ein Algensalat, Meeresalgen ein Superfood.

 Wofür sie alles gut sind, kann ich hier gar nicht alles aufzählen. Wichtige Mineralien wie

Kalzium für deine Knochen sind enthalten, Vitamin A, B, K und Eisen bekommst du über

dieses wertvolle Meeresgemüse und noch vieles mehr. Wenn du dann noch weißt, wie du

sie so zubereitest, das sie auch schmecken, wirst du sie nicht mehr missen wollen. Algen

als Superfood? Nach diesem Abend weißt du warum.

 

Donkuri, ein typisches Reis- und Gemüseggericht in Japan

 – normalerweise mit Huhn, wir wandeln es natürlich ab und werden Tempeh einsetzen.

Hier kommen wunderbare Geschmäcker zum Einsatz, wertvolle Zutaten und du wirst in Zukunft

wissen, wie du dir ein einfaches und bekömmliches Abendessen kochst.

 

Okonomiyaki

 Herzhafte, schmackhafte und etwas spezielle Pfannkuchen –

geeignet zum Mitnehmenfür die Mittagspause.

 

Gyoza Teigtaschen

 Teigtaschen, die wir selbst herstellen und mit kleinen Köstlichkeiten füllen werden.

Geschmacklich fein abgestimmt mit allem, was die japanische Küche hergibt.

 

Sushi Sushi Sushi – ein schneller Snack für unterwegs!

Avocado-Sesam-Maki sind super köstlich und werden dich richtig glücklich machen.

 

Aduki-Brownies – ein Schokobohnen-Snack

 Adukibohnen können sehr gut für süße Gerichte verwendet werden. Die

Schokoladenbrownies sind einfach köstlich. Du wirst sie lieben. Gesüßt werden die

kleinen süßen Dinger mit Amazake. Falls du Amazake noch nicht kennst, kannst du dich

jetzt schon freuen. Es ist wunderbar süß, cremig und ist weit entfernt von dem üblichen

raffinierten Zucker.

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Alle Gerichte werden mit traditionell hergestellten Produkten zubereitet. Einige dieser

Zutaten werden uns von Terrasana zur Verfügung gestellt, die ihrerseits die Produkte

von MUSO beziehen. Einer Firma, die in Japan mit viel Liebe und Leidenschaft seit vielen

Generationen, traditionelle Produkte mit den echten japanischen Aromen herstellt.

 

Welche das sind und wie sie es genau machen, erfährst neben vielen anderen

spannenden Geschichten in diesem wunderbaren Seminar. Auf Wunsch werden wir an

diesem Abend auch Sake anbieten. Herrlich, oder?

 

 

Preis pro Person: € 59,- (ab 2018 € 65,-)
Inklusive Sprudelwasser und Rezepte zum Nachkochen.

 

Termine

Sonntag, 12. Nov. / 11 - 15 H ausgebucht
Sonntag, 17. Dez. / 11 - 15 H

 

Samstag, 24. März / 11 - 15 H
Freitag, 11. Mai / 18 - 22 H

Buchungstermine 2017



Besuche Deutschlands erste vegane Kochschule in Hamburg. Erlebe in einer gemütlichen Wohnküchen-Atmosphäre einen schönen Kochkurs mit gleichgesinnten Kochinteressierten. In dem Kochkurs geht es um die japanische Küche und deren Vielfalt, auch ohne tierische Produkte zu verwenden. Damit du auch zuhause zu Hause deine Freunde und Familie bekochen kannst, stellt dir der Koch bzw. die Köchin nach dem Kochkurs die Rezepte digital zur Verfügung.